September 25, 2015

[Ernährung] 5 Tage geschafft!! - Detox Tag 5

Freitag, 25.09.2015

Letzter Tag ... uns es ist wieder BLOG-FREITAG!
Die Woche ist um und mein Blick ist ehrlich gesagt schon auf Samstag gerichtet. Aber jetzt erstmal zum Frühstück - schmeckts? Schmeckts nicht?
Also im Gegensatz zu den letzten 2 Frühstückssäften schmeckt dieser Freitagssaft wirklich gut. Schön frisch, aufgrund der Orangen *_*
Das weckt gleich auf, ganz ohne Koffein - auch wenn ich kein Kaffeetrinker bin, haha.

Auf gehts zum Tagsmoothie. Ich hab noch nie in meinem Leben Avocado benutzt. Sehr glibschig-ölig und irgendwie lustig. Man kann die schwarze Schale abziehen, fast ohne Messer, haha.
Zusammen mit Gurke, Zitrone und Dill bildet er den letzten Tagessmoothie der Woche. Schmeckt ein wenig säuerlich, wegen der Zitrone, ist aber schön mild cremig. Geschmacklich soweit ganz ok, man schmeckt sogar die Gurke ein wenig raus.
Leider fällt der Shot heute aus, weil ich gestern vergessen habe, die Mandeln in Wasser zu legen T.T aber das hole ich nächste Woche nach, ich will das wirklich mal probieren.

Nun zum Fazit der Woche.
Alles in Allem war es eine gute Woche. Der Start war doch sehr schwer und man musste sich wirklich sehr überwinden. Besonders Mittwochs, also quasi die Halbzeit war am Schlimmsten. Dazu kommt noch, dass man ein wirklich anfängt, teilweise stark zu frieren, obwohl es garnicht so kalt ist. Deswegen muss man sich wirklich warm anziehen. Außerdem kommt noch die Abgeschlagenheit und Müdigkeit hinzu. Man schläft den Tag viel und ist am Abend trotzdem früh im Bett.
Dadurch, dass ich diese Woche nun auch noch zusätzlich krankgeschrieben war, wegen einem leichten Virusinfekt, hat sich das Schlafen und gut anziehen bezahlt gemacht. Bin wieder gesund, nur noch ein bisschen Schnupfen.
Aufgrund dessen würde ich die Woche jederzeit wiederholen, allerdings würde ich mir dann einen eigenen Detoxplan erstellen, denn das Buch, dass ich verwendet habe, beinhaltet noch weitaus mehr Säfte, Smoothies und Shots, die man ausprobieren möchte.
Die nächste Detoxwoche werde ich dann wahrscheinlich nach der Weihnachtszeit im neuen Jahr machen, immerhin isst man über Weihnachten und Silvester für gewöhnlich immer reichlich und da tut es dem Körper mal gut, sich wieder zu entgiften.
Hoffentlich seit ihr dann auch wieder dabei!

Damit verabschiede ich mich für diese Woche und wir sehen uns nächste Woche beim BLOG-FREITAG!

XO Samy

September 24, 2015

[Ernährung] Es geht dem Ende zu - Detox Tag 4

Donnerstag, 24.09.2015

Guten Morgen - es ist schon Blog-Donnerstag!
Nur noch bis morgen Abend und dann kanns mit Suppe und Co losgehen. Darauf freue ich mich schon wahnsinnig *_*

Mein Morgen begann nur leider gleich doppelt schlecht! Zuerst waren die Bauarbeiter der Meinung, ich müsste um halb 9 wachgerüttelt werden, indem sie die Wegsteine mit diesem Rüttler festschütteln. Gut eine halbe Stunde lang. Doch ich bin da ziemlich hartnäckig, hab die Decke über den Kopf gezogen und abgewartet. Danach bin ich dann um 10 aufgestanden :P

Das Frühstück war leider mal wieder nicht so schmackhaft. Es war scharf, aufgrund des Ingwers und irgendwie ... einfach ekelig. Daraufhin folgte gleich eine ganze Tasse Tee, um den Geschmack wieder rauszukriegen.
Mein Tag-Smoothie steht schon bereit im Kühlschrank und darauf freue ich mich ehrlich gesagt schon, denn da ist eine meiner Lieblingsfrüchte drin - Mango *_*
Zusammen mit einem halben Kohlkopf und getrockneten Cranberrys wird das sicher ein kleines Highlight des Tages, denn es duftet schon sehr köstlich.

Leider duftet es nur köstlich. Irgendwie schmeckt es bei Weitem nicht so gut wie es riecht. Da wünschte ich, ich könnte die Mango so essen, wie sie von der Frucht kommt *sfz* da wäre sie weitaus leckerer gewesen T.T
Aber gut, es ist nur noch ein ganzer Tag und ein Abend-Smoothie. Gott, ich freue mich schon wahnsinnig auf die Grießklößchensuppe am Samstag Mittag und den Joghurt mit Früchten zum Frühstück und die Hähnchenbrut am Abend. Endlich wieder was kauen und dann bekommt der Magen auch mal was zu tun, haha.

Auf zum Freitag!!!

XO Samy

September 23, 2015

[Ernährung] Halbzeit! - DURCHALTEN!! - Detox Tag 3

Mittwoch, 23.09.2015

Guten Morgen an diesem Blog-Mittwoch. ES IST HALBZEIT!
Mein Frühstück war so lala, trotz Entsaften haben es irgendwie noch Stücke reingeschafft. War irgendwie komisch. Die Säfte von Montag und Dienstag waren besser.
Freue mich schon auf die Wassermelone im Vormittagssmoothie *_*

Auf zum Vormittags-Mittags-Nachmittags-Abends-Smoothie - leider bin ich darüber sehr enttäuscht. Wie kann eine kleine Banane den Geschmack von einer großen 1/4 Wassermelone einnehmen O_O *sfz*
Also da ich nachmittags nochmal neu mische, werde ich dort keine Banane mehr reintun, denn ich will den Geschmack von Wassermelone haben, nicht Banane - mal davon abgesehen, dass ich Banane eh nicht mag, haha.
Die zweite Runde ohne Banane schmeckt auf jedenfall besser und schmackhafter, auch wenn sie nicht so aussieht, haha.

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass dieser Tag der Schlimmste ist, denn obwohl ich am gestrigen Abend bereit um 21.30 Uhr ins Bett gegangen bin und bis fast 10 Uhr geschlafen habe, hänge ich den ganzen Tag schon durch, obwohl ich meine Säfte und Smoothies genau trinke und auch dazu noch frisch gebrühten Tee. Irgendwie fühl ich mich schlapper denn je. Heute Abend gehts auf jedenfall wieder früh ins Bett.

Dann verabschiede ich mich für heute, auf zum Endspurt - nur noch 2 Tage!
Ihr glaubt garnicht, wie sehr ich mich auf die Suppe am Wochenende freue *_*

XO Samy

September 22, 2015

[Ernährung] Schon wiedermal krank - Detox Tag 2

Dienstag, 22.09.2015

Auf gehts zum BLOG-DIENSTAG!

Leider beginnt der Tag mehr schlecht als recht. Ich hab mir eine Virusinfektion eingefangen, dennoch will ich das Detox erstmal durchziehen, sofern es mir nicht schlechter geht.

Mein Frühtsück war heute bedeutend besser und leckerer als am gestrigen Tag, es war süß, fruchtig, trotz des Wirsings und dem Brokkoli, die ich beide entsaftet habe. Der Saft ging geschmeidig runter, nicht bitter, nicht scharf.
Nachdem ich dann meine Sachen, bezüglich Arzt und Arbeit, geregelt hab, gab es Zuhause dann den ersten Smoothie zum Vormittag und leider war das das Schlimmste, was ich getrunken habe. Dies liegt vorrangig aber an der minimalen Rezeptveränderung, denn ich hatte keinen Grünkohl da, weswegen noch Wirsing und Brokkoli in den Mixer wanderten. Das Ergebnis was ziemlich viel "Frucht"fleisch und sowas finde ich auch bei Orangensaft ekelig. Auch mit Wasser aufmixen half nichts, da hab ich es kurzerhand durch ein Sieb gekippt und voila gab es erneuert 'Saft' zum Trinken. Schmeckt nach wie vor ein bisschen bitter, aber es ist weitaus erträglicher.
Der zweite Tag ist erträglich, man muss sich nur beschäftigen und viel Wasser und Tee dazu trinken, hoffentlich wird es eher besser als schlechter. Es soll ja am dritten Tag dann nicht mehr ins Gewicht fallen.
Der Schocker kam am Abend, als ich mir einen im Detox-Plan enthaltenen Shot gemacht und getrunken habe. Gut, dass ich vorher am Löffel probiert hab, sonst hätte ich mir gefühlt alles weggeäzt o_O
Bei 50g Ingwer wundert mich garnichts, aber da hat auch ein bisschen mehr Agavendicksaft nichts gebrach - ich bin wirklich durch die Küche gehüpft und brauchte erstmal, um mich einzukriegen. Da freu ich mich schon auf die Milde Mandelmilch, die ich mir am Donnerstag gönnen darf, haha.

Leider sind einige Zutaten innerhalb der Rezepte nicht wirklich in einem normalem Supermarkt kaufbar, weswegen man notgedrungen auf ähnliche Zutaten zurückgreifen muss.

Das lustigste ist jedoch am Abend vorher passiert. Ich stehe wie immer in der Küche und mixe alles zusammen, mische ordentlich Wasser dazu, damit es überhaupt gemixt wird - irgendwann so mittendrin wird mir klar, dass die Angaben im Buch nicht pro Drink sind, sondern für den ganzen Tag.
Da hab ich mir die ausrechnerei wohl umsonst gemacht *kicher*

Auf zum nächsten Tag!

XO Samy

September 21, 2015

[Ernährung] Der Anfang ist das Schlimmste! - Detox Tag 1

Halloooooo,

es ist kein Blog-Freitag, sondern Blog-MONTAG!

Diesmal mit einer ganz besonderen Ausgabe. Ich habe nämlich beschlossen, eine Detox-Woche zu machen bzw. 5 Tage, weil es am Wochenende nicht möglich ist, da ich dort keine Möglichkeit zum Entsaften oder Mixen habe, aber ich denke 5 Tage wird auch so hart werden.
Im vorraus sage ich schon mal - statt des üblichen Blog-Freitags wird eine Reihe folgen, die sich auf die gesamte Woche bis zum Freitag ausdehnen wird.

Sonntag Abend, 20.09.2015

Kurz vor Beginn habe ich mich entschlossen, meine Mahlzeiten schon am Abend vor dem eigentlichen Tag zuzubereiten, da ich am Morgen keine Zeit dafür finden werde bzw. meine Eltern durch die sehr lauten Entsafter- und Mixgeräusche nicht wecken will. Da meine Eltern selbst auch mitmachen, haben wir gut eine Stunde für die Vorbereitungen gebraucht.

Nun stelle ich kurz das Konzept des 'Grüne Smoothies'-Buches vor. Dort ist ein Detox-Plan enthalten, der 7 Tage umfässt. Zum Frühstück gibt es immer einen Saft, heißt, man benötigt einen Entsafter, den ich mir extra dafür gekauft habe. Das wäre dieser hier. Ich habe ihn aufgrund der Kommentare und den Versand und Verkauf über Amazon ausgesucht, denn über Amazon kann man die Sachen leichter austauschen.
Nun zurück zum Plan. Das Frühstück umfässt 300ml, die der Entsafter aufgrund der Zutaten auch sehr gut füllt! Daraufhin folgen 4 weitere Mahlzeiten, die in Form eines Smoothies folgen. Da wären die Hauptmahlzeiten Mittag & Abend mit 200 ml und Vormittag & Nachmittag mit 150 ml.
Das Rezept wurde aufgrund fehlender Zutaten, die es in einem normalen Supermarkt einfach nicht zu kaufen gibt, etwas verändert, aber dennoch habe ich bei zweimaligem Mixen 1 Liter und mehr herausbekommen, obwohl 750 ml für den ganzen Tag für 1 Person angedacht sind. Bis auf den Kohl habe ich keine Zutaten verändert und nur Wasser hinzugefügt, ansonsten wäre das Mixen unmöglich gewesen. So kommt diese Masse zustande, also wird es wohl ein bisschen mehr - was aber im Prinzip nur durch Wasser zuviel wurde. Ich denke, da gibt es kein großes Problem, weil man ja über den Tag auch viel Wasser und Tee trinken soll.
Außerdem habe ich mir im vorraus noch eine Flasche gekauft, die einen Innenfilter für Früchte hat, die man mit Wasser aufgießen kann. Das wird mein Wasserbedarf für die Arbeit werden, da ich diesen Detox-Plan innerhalb der Arbeitszeit durchführen werde. Mal sehen wie mein Gereiztheitspegel steigt, haha.

Montag, 21.09.2015

Das Frühstück beginnt scharf, minzig und bitter. Es war schon schwer, es herunterzubekommen, aber so hat man sich wenigstens Zeit genommen, es ordentlich zu trinken und sich einzuteilen. Damit hat man schon gut 25 Minuten verbracht.
Dann folgten den Tag über 4 Smoothies. Bis ca. 15 Uhr war alle super, ich bin perfekt klargekommen, kein Hungerfühl oder ähnliches. Erst Zuhause angekommen, kam dann ein Hüngerchen, dass ich erfolgrecih mit einer Dusche verdrängt habe. Danach gabs dann den 3. Smoothie, den ich wirklich sehr genossen habe. Zwischendrin kam immer mehr das Müdigkeitsgefühl und mir wurde auch zunehmend kalt.
Also gings nach dem Abendsmoothie direkt ins Bett und schlafen. Gute Nacht ihr Lieben.

XO Samy

September 18, 2015

[Buchreview] Kiera Cass - Selection Bd. 1

Es ist mal wieder Blog-Freitag und diesmal möchte ich ein Buch vorstellen, dass ich diese Woche quasi aufgesaugt habe, quasi im Schnelldurchlauf gelesen und verschlungen.

Hier mal ein kleines Bildcover


und passend dazu auch ein Vorstellungstext
Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?


Das Buch erschien im Februar 2013 im FISCHER Sauerländer Verlag und ist das erste Band der Triologie. Außerdem gehört dazu ein Folgeband, indem es um die Tochter von Prinz/König Maxon geht. Hier durchlebt sie quasi ihr Casting. Dazu kommen noch 2 Bänder - zum einen die Geschichte aus Maxons und Aspens Sicht [erneuert 2 Geschichten - Selection Storys - Liebe oder Pflicht] und zum Anderen die Vorgeschichte der derzeitigen 'Selection' Königin Amberly und die Geschichte aus der Sicht der Favoritin von Maxons Casting [also 2 Geschichten in einem Buch - Selection Storys 2 - Herz oder Krone].
Selection Storys erschien September 2014 und Selection Storys 2 erscheint im Oktober 2015.

Außerdem sind laut verschiedenen Quellen bereits 2 Pilotfolgen zu einer Serie gedreht worden, welche jedoch beide abgelehnt wurden. Aktuell wurden die Recht im April 2015 von Warner Bros. Demnach wird erneuert an einer filmischen Darstellung gearbeitet, was mich persönlich sehr freut, denn ich liebe Buchverfilmungen.

Nun zu meinem Fazit:
Zuerst habe ich das Buch nur angefangen, weil ich auf der Arbeit gut 2 Stunden zu überbrücken habe, wo ich quasi Leerlauf habe und da dachte ich mir, wieso nicht ein Buch lesen, dass schon ewig in meinem Schrank steht.
Die ersten Seiten war es mehr nervig, als schön es zu lesen, doch dann steigerte es sich schnell und nach gut 20 Seiten konnte ich dann das Buch auch nicht mehr weglegen.
Ich bin sehr vom Schreibstil von Cass angetan, sie versteht sich darauf, das Buch nicht nur ernst, sondern auch lustig und vor allem locker flockig zu schreiben, dass es sich 1. gut wegliest und 2. sehr unterhaltsam ist und 3. man einfach daran klebt und mehr lesen will. Genau das macht für mich ein gutes Buch aus.
Dennoch muss ich vorneweg sagen, dass es eine typisch romantische Story ist, in der quasi 2 Herren um die Gunst der Dame buhlen, wenn auch nicht im herkömmlichen Sinne, aber ich will nicht zuviel verraten.

Ich spreche meine Empfehlungen zu diesem Buch aus und freue mich persönlich sehr auf die anderen Bände. Klar, sie sind schon 2 Jahre alt, aber das interessiert mich wenig. Ich lese das, was mir gerade gefällt und Ende. Früher habe ich immer versucht, ziemlich aktuell zu bleiben und nur aktuelles zu lesen, doch dafür fand ich irgendwann nicht mehr die Zeit und Lust - nun gibt es einiges aufzuarbeiten und es wird nicht die letzte Buchreview sein.
Ich hoffe, ich konnte euch dazu inspirieren, diesem Buch eine Chance zu geben, gekauft und gelesen zu werden. Ich besitze übrigens die Taschebuch Version
mit 395 Seiten.


Damit wünsche ich euch einen schönen Freitag und ein erholsames Wochenende.

XO Samy


September 11, 2015

Krank ~.~

Hallöchen!

Kennt ihr das? Ihr habt eine neue Arbeitsstelle, seit richtig motiviert und dann hauts euch quasi fast in der zweiten Woche direkt weg?
Ich arbeite seit 1. September in einer neuen Kita und hab wahrscheinlich direkt die ersten Kinderkeime abgekriegt @.@

Leider fällt aufgrund dessen der Blogpost mit einem bestimmten Thema für diese Woche weg - ich hoffe auf Verständnis!
Mit Schnupfen und Co. kann ich umgehen, aber mein Hals ist kratzig ohne Ende, Schluckbeschwerden und geschwollene Lymphdrüsen am Hals *sfz* Voll nervig, wenn da unendlich Wasser- & Teegetrinke auch nicht wirklich hilft.
Ich hoffe nur, dass es bald besser wird!

Drückt die Daumen! Bis zum nächsten Freitag!

XO Samy

September 04, 2015

[Music] ♫ Let's Sing in Summer ♫

Hallöchen,

es ist wieder BLOG-FREITAG!

Heute kommt meine aktuelle Playlist und weil eine reine Schrift-Liste total langweilig ist, schmeiß ich die Videos, wenn es welche gibt, gleich hinterher, damit ihr mal reinhören und euch anstecken lassen könnt.
Für mich persönlich sind diese Musiker mein Leben - denn ohne Musik geh ich ein, wie eine Blume ohne Wasser. Für mich ist das eine Gefühlssache ;)

Und los GEHTS!
  •  Black Veil Brides [Heart Of Fire | Faithless | Rebel Love Song | Sons Of Night]
    • Mein Anker in jeglicher Situation - wenn man seine 'Lebensmusik' finden kann, dann ist das für mich Black Veil Brides. Stimme geht mir bis ins Mark, Musik direkt ins Blut und Texte direkt ins Herz. Egal ob Trauer, Wut, Freude, Hass oder irgendwas anderes - Black Veil Brides rettet mich in jeglicher Hinsicht! PS.: Schon 2 Mal live gesehen *_*
  • Isles & Glaciers [Kings and Chandeliers]
    • Selbes Prinzip wie bei Pierce The Veil - Gefunden und Geliebt *_*


Während meiner Suche nach den passenden Videos ist das offensichtliche passiert, dass IMMER passiert, wenn ich die richtigen Videos suche. Wahrscheinlich der komplette Gegensatz, aber da hört man sich zum Beispiel an diesen Liedern fest:

Fundstück I | Fundstück II | Fundstück III

Kennt ihr das, wenn ihr Musik findet und sie euch schlagartig in die Zeit zurückversetzt, wo ihr sie rauf und runter gehört habt?
Ich liebe dieses Gefühl *_*


Das wars auch schon - das ist meine aktuelle Playlist und mein sehr aktueller Crush im Bezug auf Musik.

Habt einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende <3

XO Samy