Dezember 24, 2016

We wish you a merry christmas ......

Hallöchen und Herzlich Willkommen!

Weihnachten steht quasi schon klopfend vor der Tür und ich möchte mit diesem Post das Jahr abschließen.


Was haben wir dieses Jahr nicht alles zusammen erlebt?

Ihr habt mein Lieblingsgericht kennengelernt.
Wir haben ein nicht erfolgreiches, aber dennoch schönes Fotoprojekt gestartet und beendet.
Wir haben zusammen Ostern mit Basteln und schönen Lost Place Fotos verbracht.
Wir haben mein absolutes Lieblingskinderbuch entdeckt, gehört, erlebt, geschaut und jedes Mal angeschmachtet.

Wir haben im Mai zusammen 2 Wochen Eulenkrimskrams Pause gehabt.
Die Welt hat eine wundervolle Sängerin verloren.
Wir haben eine Freundin verloren.
Wir haben uns durch die Serien-Charts geschaut. (Die schon jetzt wieder nicht aktuell sind :P)
Wir haben nach 6 Jahren einen neuen Glätter entdeckt.
Wir haben uns im August schon mit Weihnachten beschäftigt.

Wir haben Ikea lieben und hassen gelernt.
Wir waren zur Besuch auf der IFA.
Wir haben DM 'leer' gekauft (Teil 1 & 2)
Wir haben mein erstes MakeUp Tutorial veröffentlicht.
Wir haben Plätzchen gebacken.

Schon eine ganze Menge, für ein Jahr oder ?

Ganz unbemerkt ist mein Eulenkrimskrams auch bereits 1 Jahr alt im August geworden O_O
Das heißt, den zweiten Blog-Geburtstag müssen wir umso mehr feiern!!!

Ich möchte mich auf diesem Wege bei alle meinen Followern, Kommentatoren und Besuchern bedanken. Ihr habt mein Jahr 2016 zusätzlich zu allen anderen Einflüssen noch mehr bereichert. Wir haben geweint, wir haben gelacht und vieles Interessantes gelesen, gehört, gesehen und vieles mehr.



Für 2017 wünsche ich mir noch mehr.

Meine Wünsche für 2017:
  • ein neues Blogdesign
  • ein neuer Header
  • 2 Beiträge pro Woche 
  • mehr Rezepte
  • kontinuierliches Posten (56 Posts pro Jahr mindestens) 
  • bessere Sets für Bilder (Hintergründe, Untergründe, Belichtung) 
  • Videos, die besonders Hauls und Beauty Pakete unterstützen sollen
  • mehr Follower bekommen 
 Was bedeuten diese Wünsche? Für mich, mehr arbeiten. Für euch bedeutet das jedoch, dass der Blog sich verändern wird, hoffentlich zum positiven.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage, ein paar ruhige Tage zwischendurch und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir lesen uns dann erst im neuen Jahr wieder. Wann und wie das sein wird, werdet ihr über Twitter, Facebook und/oder Instagram erfahren

XO Samy

Dezember 17, 2016

Limited Edition „It Pieces” by CATRICE

Hallöchen,

es ist wieder Samstag und heute möchte ich euch die neue Limited Edition von meiner absoluten LieblingsMakeUp Marke vorstellen *_*
CATRICE!

Ab Januar 2017 wird es in teilnehmenden Drogerien und anderen Läden die neue LE 'It Pieces' geben, welche dann ins Standard Sortiment übergehen, yeah!
Daher ist es auch nur eine kleine LE mit insgesamt 5 Produkten, wobei ich mich allerdings nur für 3 davon interessiere und das sind folgende:



It Pieces by CATRICE – The Nude Blossom Collection Eyeshadow Palette  Matching Nudes. Neun hochpigmentierte, lang anhaltende Puderlidschatten in Nude, Rosé- und Braun-Tönen mit mattem bis glänzendem Finish. Inklusive matter Contouring Shade sowie Highlighting Nuance mit feinen Schimmerpartikeln. Erhältlich in 010 Blossom 'N Roses. Um 4,99 €*.  

Da ich nur selten intensive dunkle Töne für mein Tages- oder Shopping-MakeUp benutze, brauche ich natürlich noch ein paar seichte Töne. Bevor ich jedoch zig passende Lidschatten kaufe, finde ich diese Palette echt super. Sie bietet von Nude- über Rosé- bis hin zu Braun-Tönen alles im seichten Überlauf der Farben, wass zum verbelnden dann echt gut passen würde. Ich bin gespannt.

 


It Pieces by CATRICE – Lip Cushion  Coat your lips. Cremiger Lipgloss mit Avocado Öl, dessen geschmeidige Textur ein glänzendes Finish hinterlässt. Mit weichem Jumbo Sponge-Applikator, der die Lippen in tragbares Koralle oder einen schmeichelnden Beere-Ton mit mittlerer Pigmentierung hüllt. Erhältlich in 030 Coraline's Crush und 040 Absolute Razz'Berry. Um 4,99 €*.   




Für mich persönlich ist eher die Farbe 040 Razz'Berry (Bild rechts) interessant, da zu meinem hellen Hauttyp eher dunkle Töne besser auf den Lippen passen, aber da ich immer bereit bin Neues auszuprobieren, werde ich mir auch die Farbe 030 Coraline's Crush (Bild links) besorgen. Ich denke, da gehts dann um den Swatch, was besser aussieht.


It Pieces by CATRICE – Light And Shadow Contouring Blush  Exact Definition. Ultra zarter Puder, jeweils in samtig-matter, dunkler Farbe und hellem Highlighter-Ton mit feinen Schimmerpartikeln. Einzeln aufgetragen sorgen die Nuancen für eine klare Kontur, miteinander vermischt für eine frische Optik. Erhältlich in 020 A Flamingo in Santo Domingo(Bild links) und 030 Rose Propose (Bild rechts). Um 3,99 €*.  

 Zur Zeit besitze ich genau ein Blush. Kurios oder? Irgendwie jedoch erzielt es gerade jetzt in meinem nahezu weißem Gesicht keine große Farbe, weil es nur eins nudefarbener Blush ist. Deswegen sollte auch ein eher roséfarbener Blush Einzug in meine Sammlung erhalten und da ich eh schon großer Catrice Fan bin, wieso dann nicht dieses?
Welche Farbe es letztendlich sein wird, kann ich noch nicht genau sagen, das wird sich dann im Swatch zeigen. Ich bin gespannt!

Das waren meine Favoriten aus der zukünftigen Limited Edition „It Pieces” von Catrice. Habt ihr auch Favoriten? Wenn ja, schreibt sie mir doch in die Kommentare!

Ich wünsche euch in diesem Sinne einen schönen Samstag!

XO Samy

Dezember 10, 2016

The Little X-Mas Factory by essence

Hallöchen und ein riesiges SORRY an alle meine Leser.

Meinem Arm geht es wieder besser, ich weiß auch nicht, woher das plötzlich herkam. Jetzt ist alles wieder super!
Auch wenn es jetzt durch den Krankheitsausfall etwas spät kommt, möchte ich euch meine Favoriten der Limited Edition 'The Little Christmas Factory' von essence vorstellen.
Ich habe die LE bereits in einem früheren Beitrag gezeigt. Jetzt zeige ich euch die Dinge, die ich tatsächlich gekauft habe.

 



Bei meinem Kauf konnte ich mir diese Eyeshadow-Palette natürlich nicht entgehen lassen. Der Grün- und der Rosegoldton haben es mir besonders angetan.
Nicht aus der LE, sondern aus dem normalen Auffüller, habe ich außerdem noch die I <3 colour intensifying Eyeshadow Base dazu gekauft, um einfach mal eine Base auszuprobieren.
Auf den Bilder seht ihr die Swatches der Farben - links ohne Base, rechts mit Base (Tut mir leid für die dicken Bereiche, aber ich hab es mit der Base etwas übertrieben).
Besonders der Rosegoldton und das Grün und Gold stechen dadurch besonder heraus. Auch auf den Augen hat der Lidschatten weitaus länger gehalten, als zuvor.
Auch die Farben wurden dadurch etwas intensivr.
Kann ich jedem nur empfehlen - werde dann in Zukunft auch noch andere Marken testen, was die Base angeht





Außerdem sind die zwei Nagellacke in den Farben 01 i still believe in santa claus und 04 meet me under the mistletoe. Es sind einmal ein Goldton (01) und ein Grünton (04). Beide Farben finde ich total schön, decken auch super beim ersten Auftragen.
Weil ich schon länger einen neuen TopCoat und eine Pfeile brauchte, habe ich die 6in1buffer file und den Better than Gel nails Top Sealer gekauft. Die Pfeile ist mir noch etwas suspekt, da muss ich mich definitiv nochmal reinfuchsen und den Top Sealer gebe ich immer oben auf die Nägel, dadurch trocknet mein Nagellack besser und schneller. Er bildet eine gute Schutzschicht für den eigentlichen Farblack. Sehr zu empfehlen.


Zur LE gehört auch dieser 2in1 core concealer. Dieser Stift-Concealer besteht aus einem transparenten Kern, der die Unebenheiten abdeckt und einem nudefarbenden Außenring, der die Makel der Haut abdeckt. Ich benutze ihn für meine Hautrötungen und Pickel. Ich bin sehr begeistert, denn der Concealer deckt wirklich gut und in Kombination mit der Foundation langhaltig ab.


Gerade zu dieser Jahreszeit darf eine gute Handcreme nicht fehlen. Diese zwei kleinen Exemplare passen perfekt in jede Handtasche. Die rote Handcreme duftet nach Cookies, da würde ich am liebsten reinbeißen, die goldene Handcreme riecht nach Vanille. Beide Hancremes sind mir schon fast zu schade zum benutzen, aber sie geben einen angenehmen, nicht zu intensiven Duft ab. Sehr dezent gehalten, für mich perfekt.



Zu guter Letzt habe ich mir diese hübsche rund-rote Haarbürste gegönnt. Als ich sie in der Vorschau gesehen habe, konnte ich mir nicht vorstellen, dass sie nach "Weihnachten" riecht. Kaum hatte ich sie ausgepackt und einfach mal meine Nase reingesteckt, roch sie herrlich nach Keks, Vanille und leichtem Zimt. Für mich total weihnachtlich. Die Bürste geht leicht durchs Haar und hinterlässt einen dezenten Duft.
Außerdem seht ihr noch das Parfum 01 It's magic. Ich habe es allerdings nicht ausgepackt, weil es ein Geschenk werden soll. Es riecht ebenfalls herrlich weihnachtlich, für mich jedoch etwas zu intensiv, ich bin da eher der Typ für dezente Düfte.

Ich hoffe, das konnte euch einen guten Überblick über die LE geben, auch wenn das etwas spät kommt.
In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Samstag!

XO Samy

November 25, 2016

Posts vom 26. November & 3. Dezember fallen leider aus !!!

Hallöchen!
Leider muss ich die nächsten zwei Posts für diese und nächste Woche ausfallen lassen, hab mir den Arm gezerrt v.v
Tut echt total weh und da kann ich leider keine ordentlichen Posts hervorbringen.
Es tut mir total leid v.v
Nicht böse sein!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

XO Samy

November 19, 2016

Plätzchen backen leicht gemacht

Hallöchen!

Ich melde mich heute mit einem leckeren Beitrag zurück.
Das Weihnachtsfieber geht natürlich auch nicht an mir vorbei und deswegen habe ich mich ganz spontan dazu entschieden, meine ersten Plätzchen dieses Jahr zu backen *_*

Sonst mache ich das immer erst im Dezember zusammen mit meiner Mutti und meiner Schwester, aber da beide leider nicht immer gleich im Zimmer nebenan sind, werde ich meine ersten Plätzchen dieses Jahr selber backen!
Aufregung pur!


Zutaten für den Teig:
250g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker | ein paar Gramm (nach eigenem Ermessen) aus der Bourbon Vanille Mühle
1 Beutel Citro Back | ein par Tropfen Zitronenaroma
1 Prise Salz
1 Ei
125g Butter

Zutaten zum Bestreichen:
1 Eigelb
2 EL Milch

Ich fange immer zuerst mit den trockenen Zutaten an. So landen bei mir Mehl, Backpulver, Vanillinzucker, Citro Back nd Salz zuerst in der Backschüssel. Da mein Edeka leider kein Citro Back hatte, habe ich es durch ein paar Tropfen natürliches Zitronenaroma ersetzt. Auch den Vanillinzucker habe ich gegen frische Bourbon Vanille eingetauscht und nach Augenmaß portioniert.
Schon jetzt duftete alles super nach Kekse.
Zum Schluss habe ich die Butter in kleine Stückchen geschnitten und das Ei hinzugefügt. Wenn möglich die Butter vor dem Backen aus dem Kühlschrank legen, damit sie nicht all zu kalt ist. Da ich das leider vergessen habe, habe ich sie mit der Hand zerbröselt und so ein wenig erwärmt.
Matschige Angelegenheit, aber das ist es mir wert :P

Nun wird mit dem Knethacken alles zusammengemixt, bis das Ei im Teig verschwunden ist. Ab jetzt wird alles mit der Hand geknetet, bis der Teig schön geschmeidig ist und keine Rückstände von Mehl & Co in der Schüssel mehr sind.
In all den Jahren bin ich immer genau daran verzweifelt, bis ich herausgefunden habe, dass durch das Kneten erst alles in Gang gesetzt wird. Nach mehrmaligem Kneten wird der Teig dann zu einem Klumpen.
Nun muss der Teig ruhen. Dafür wickelt man ihn in Klarsichtfolie ein und gibt ihm im Kühlschrank 30 Minuten Ruhezeit.


Nach Ablauf der Ruhezeit kann man den Teig rausnehmen, auf Mehl ausrollen und ausstechen, wie man lustig ist. Ich denke das bedarf keiner Erklärung.
In der Zeit, wo ich die Plätzchen aussteche, heize ich den Backofen auf 180 Grad vor. Die Plätzchen lege ich auf ein Blech und bestreiche sie dann vor dem Backen mit der Eigelb-Milch Mischung, damit sie schön glänzen.

(Da meine Küche derzeit nicht soviel Ablagefläche hergibt, habe ich mir diese Plätzchen-Ausstech-Form bei Tedi gekauft)

Fertig sind eure Plätzchen!
Ab jetzt könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und dekorieren, was das Zeug hält!
Habt ihr dieses Jahr schon Plätzchen gebacken? Habt ihr andere Rezepte?
Die möchte ich natürlich unbedingt auch können - hinterlasst mir gern das Rezept :)


Ihr wollt wissen, wie meine Plätzchen aussehen?
Hier könnt ihr schon einmal meine Auswahl an Verzierung und Deko sehen. Seit gespannt!
Am Sonntag könnt ihr euch meine Exemplare auf Instagram und Facebook ansehen!

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Samstag!
XO Samy

November 05, 2016

Jean&Len Repair Haarkur

Hallöchen!

'Was deine Haut berührt, wird ein Teil von dir !'
[Jean&Len Philosophie]

Endlich ist der Herbst in seiner vollen Pracht angekommen und die Blätter färben sich in den schönsten Farben, die den sonst so tristen Herbst schön bunt färben.
Doch leider bedeutet der Herbst auch wieder viel Regen, viel Feuchtigkeit und Nebel. Das tut meinen Haaren garnicht gut und sie gehen PUFF einfach wieder in ihre Naturwelle zurück. Ich bin leider gezwungen, meine Haare zu glätten, weil sie sonst einfach nur wie Pudel aussehen, haha.

Vor gut 4 Wochen habe ich überraschenderweise ein Testpaket von Jean&Len erhalten. Darin fand ich eine Repair Haarkur und ich war zuerst sehr erstaunt, denn ich hatte das Paket 1. garnicht erwartet und 2. auch noch nie was von dieser Marke gehört.


Schon die Aufmachung von der Haarkur fand ich ziemlich witzig, denn in dieser Form hatte ich das noch nie gesehen. "Ohne Gedöns" - Spricht mich persönlich sehr an.

Hier ein paar Fakten:
  • vegan
  • ohne Silikone
  • ohne Parabene
  • PH-Hautideal
  • mit Arganöl & Sheabutter

Kommen wir zu den Inhaltsstoffen der Haarkur:

Aqua, cetearyl alcohol, butyrospermum parkii butter, coco-caprylate, lecithin, sodium cetearyl sulfate, argania spinosa kernel oil, olus oil, hydrolyzed rice protein, sodium benzoate, parfum*, lactic acid, linalool, eugenol, limonene, benzyl benzoate, benzyl cinnamate, cinnamal, tocopherol.*nat. Duftstoffe

Leider verstehe ich persönlich nur Bahnhof. Geht euch das auch so?

Auch hier hat der Hersteller an die passende Antwort gedacht und bietet das hier an:
Wasser, Cetearylalkohol (Emulgator, Stabilisator), Sheabutter, pflanzl. Fettalkohol-Ester, Lecithin, Emulgator/Haarkonditioner, Arganöl, pflanzl. Öl, Reisproteinhydrolysat, Natriumbenzoat, nat. Duftstoffe, Milchsäure, Linalool*, Eugenol*, Limonen*, Benzylbenzoat*, Benzylcinnamat* (Zimtsäure-Benzylester), Cinnamal*, Tocopherol (Vitamin E, Antioxidans).*nat. Duftstoffe

Noch nicht ganz ersichtlich, aber schon übersichtlicher, als die Inhaltsstoffe selbst.
 

[Quelle: Jean&Len Produktansicht Haarkur]

Kommen wir aber jetzt zum WICHTIGSTEN!
Dem Ergebnis.

Als ich die Kur das erste Mal benutzt habe, kam mir sofort ein eher dezenter, nussiger Geruch in die Nase, der leider intensiver und unangenehmer wurde, je länger er auf meinem Haar einwirkte. Nach 5 Minuten Einwirkzeit habe ich dann sofort alles ausgespült, der Geruch hing aber immer noch nach, Gott sei Dank nicht mehr so agressiv.

Eine Wirkung hat man beim ersten Mal nicht gesehen oder gefühlt.
Jetzt nach knapp4 Wochen Benutzung habe ich eine leichte Verbesserung festgestellt. Zu allererst muss ich sagen, das mir nicht mehr soviele Haare, wie sonst, in meinem Teezer nach dem Waschen landen. Auch fühlen sich meine Spitzen fiel weicher und fluffiger an, sehen auch natürlich glänzend und halbwegs gesund aus.
Ich muss dazu sagen, dass ich blondierte Spitzen trage, die ich türkis eingefärbt habe. Wie wir ja wissen, schadet Blondierung den Haaren je nach Grad der Blondierung mehr oder weniger. Mit der Jean&Len Repair Haarkur sind meine Spitzen etwas besser geworden. Sie sehen nicht mehr ganz so splissig und kaputt aus.

Hier könnt ihr euch die Haarpflege Serie von Jean&Len - Shampoo - Conditioner - Haarkur



Mein Fazit:
Ich persönlich würde mir die gesamte Reihe nachkaufen, um auszuprobieren, wie die Produkte in Kombination wirken. Wenn sie mich dann überzeugen, bin ich auch bereit die Produkte alle paar Monate gegen meine Nivea Haarmilch zu tauschen, denn ich persönlich kaufe mir Haarprodukte immer erst ein- bis zweimal und wechsel dann das Produkt, damit meine Haare auch mal Abwechslung haben.
Ich achte auch darauf, dass sie zwischendrin eine kleine Erholung haben und werde in Zukunft ein Babyshampoo kaufen, um meinen Haaren auch mal eine Pause von all den Wirkungen der großen Markenprodukte zu gönnen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

XO Samy

[*Dieses Produkt habe ich im Rahmen des Rossmann Newsletters in einem Gewinnspiel erhalten.]

Oktober 29, 2016

My 1st Halloween-MakeUp!!!!

HUUUUUUHUUUUUUUUHUUUUUU!!
BOOOOOOOOOOOOOOOOOOO!

Hallo und Herzlich Willkommen zu einem Last-Minute-Make Up!
Da dies mein erstes MakeUp "Tutorial" ist, bitte ich um Nachsicht, dass es noch nicht so perfekt ist.




Zu aller erste habe ich den Bereich unter und auf den Augen mit der Venus Augencreme eingecremt. Damit beugte ich dem trocknen Hautbild unter den Augen vor.
Dann habe ich mein Gesicht mit der HD Liquid Coverage Foundation von Catrice in der Farbe 010 Light Beige grundiert. Diese Foundation habe ich mit der IsaDora Nude Fluid Foundation in der Farbe 12 Nude Sand gemischt.
Für die untere Augenpartie und die Unreinheiten habe ich die Concealerpalette von Catrice benutzt. Als Contouring habe ich die dunkelste Farbe der Flormar Concealer Palette benutzt. Als Abschluss habe ich das Catrice Prime & Fine Mattifying Powder Waterproof benutzt, um kleinere glänzende Punkte verschwinden zu lassen.
Aus der Wake Up Spring LE abe ich das Rouge benutzt. Es gibt einen leichten rosanen Touch, der nicht allzusehr auffällt.


Beim MakeUp habe ich mich der Farbpalette der Essence Limited Edition 'Midnight Masquerade' bedient.
Als 'Base' habe ich den Kupferton 01 keep your midnight bedient und ihn großzügig auf meinem Lid verteilt. Außerdem habe ich mich gegen einen Kajal entschieden und dafür, den Smokey Eye Effekt mit dem Lidschatten zu ziehen. Für mein erstes Mal finde ich es sehr gelungen.
Darüber habe ich dann den Lilaton 03 witching you were here benutzt. Auch am unteren Wimpernkranz habe ich diesen Ton in einer dünnen Linie aufgetragen.
Meine Wimpern habe ich, vor dem Tuschen, mit einer Wimpernzange von Primark sanft gebogen, nicht zu krass, da sie bei mir dann schnell knicken. Ich trage hier eine Wimperntusche von L'Oreal, die Volume Million Lashes Mascara, getopt mit einem Glitzermascara.
Beides habe ich letztes Jahr zusammen in einem Set gekauft.
Auf der unteren Wasserlinie habe ich einen silbernen NYX Kajal, auf der oberen Wasserlinie einen schwarzen Kajal von Maybelline benutzt.
Auch wenn man die Augenbrauen durch die Midnight Masquerade Maske von Essence kaum sieht, habe ich sie mit einer weiteren LE [little eyebrow Monsters] ein wenig fülliger aussehen lassen. Hierfür habe ich den Eyebrowpen in der Farbe 02 Little Miss Bold benutzt. Mit der LE Eyebrow Mascara habe ich den Augenbrauen einen einheitlichen Schwung gegeben.


Außerdem trage ich noch einen weiteren Lippenstift von der LE 'me & my umbrella' von Essence. Ich habe ihn dann mit dem schwarzen Lipliner des Ombre Lippenstiftes von der Midnight Masquerade Edition umrandet und die Farben ineinander übergehen lassen.
Wie ihr auf den Fotos unschwer erkennen könnt, trage ich dazu noch die Maske der aktuellen LE.


Da auch der Nagellack zum MakeUp gehört, habe ich mich für einen Nagellack von Essence der Midnight Masquerade LE in der Farbe 02 black cats wanted entschieden.
In meinem vorherigen Testbericht über die Limited Edition habe ich euch die bereits benutzen Produkte auch bereits vorgestellt. Auch durch erneuertes Benutzen habe ich meine Meinung nicht geändert. Weder bei Tages- noch bei Blitzlicht kommen die Lila-Partikel bzw. die Lila-Farbe nicht für mich raus, dass es eher wie Blau aussieht. Es kann vielleicht bei Sonnenlicht oder eher mäßigem Licht aussehen wie lila, doch für einen ausschließlichen Lilaton finde ich, dass er sehr schlecht pigmentiert ist.


Hier nochmal eine Gesamtübersicht der Produkte, die ich benutzt habe.
Ihr wollt eine ausführliche Review über meine Sammlung oder meine Pinsel haben? Schreibt mir in die Kommentare, was ihr in Zukunft von mir wissen möchtet.

Das MakeUp ist ein wenig Vampirisch angehaucht. Ich habe mich hier ein wenig von Vampire Diaries anstecken lassen, weswegen die Töne auch alle hautpsächlich dunkel gehalten sind. Es ist Halloween! Nicht Fasching!
(Natürlich könnte man das MakeUp auch zum Fasching tragen)
Nun braucht ihr nur noch ein Outfit, am besten in dunklen Tönen und offene glatte oder leicht gelockte Haare - schon könnt ihr jede Halloweenparty rocken!
Viel Spaß dabei!

PS.: Mit den soften Reinigungstüchern von Balea habe ich das MakeUp ganz leicht wieder runterbekommen ;)

Also - Süßes, sonst gibts SAURES!!

Ich wünsche euch ein schön schauriges Halloween!

XO Samy

Oktober 22, 2016

5 Gründe, den Herbst zu lieben

Hallöchen!

Der Herbst ist endlich da - es wird wieder kühler, die Blätter werden braun, fallen herunter und es regnet ziemlich viel. Genau das richtige Wetter für mich!
Heute möchte ich euch meine 5 Gründe vorstellen, wieso ich den Herbst liebe.

1. Heißgetränke























Das Teewetter ist wieder da!
Endlich können wir wieder unsere absoluten Lieblingstassen herausholen und sie mit leckeren, süßen oder nicht süßen, vorallem aber heißen Getränken füllen.
Zur Zeit liebe ich Pfefferminztee, am liebsten frisch, aber leider ist meine Balkon-Minze eingegangen v.v
Achja, meine Lieblingstasse ist natürlich mit einer Eule verziert!

2. Bücher























Was gibt es schöneres, als das schlechte Wetter zu nutzen und sich mit einem Buch ins Bett zu kuscheln und stundenlang zu lesen?
Der Herbst lädt mich immer wieder ein, mir ein Buch zu schnappen, was schon den ganzen Sommer im Regal rumsteht und danach schreit, endlich mal gelesen zu werden. Richtiges Kuschelwetter - so verbringe ich gern mein Wochenende ❤️
Wenn ihr wissen wollt, was ich zur Zeit aktuell lese, schaut doch mal hier vorbei!

3. Kuscheldecken























Während wir es im Sommer mehr als kalt haben wollten, kann es jetzt im Herbst nicht warm genug sein!
In den letzten zwei Jahren haben sich bei mir so einige Kuscheldecken angehäuft. Am liebsten mag ich meine Kuscheldecke mit meinen Eulen, welche ich letztes Weihnachten geschenkt bekommen habe. Überall, wo ich mich sitzend oder liegend niederlasse, habe ich inzwischen eine Kuscheldecke zu liegen und auch on the Road darf Sie natürlich nicht fehlen.
Ob auf der Couch sitzen oder im Bett schlafend - Meine Kuscheldecken sind ein Muss in den kühleren Jahreszeiten - da spart man sich das ein oder andere Mal wirklich die Heizung!

4. Farbiges Laub

























Wer kann sich noch an seine Kindheit erinnern? Man ist an keinem Laubhaufen vorbei gekommen, ohne reinzuspringen und es wild herumzuwirbeln. In meinem Job als Erzieherin werde ich durch meine Kiddies immer wieder daran erinnert, wieso ich den Herbst so liebe.
Das Rascheln versetzt mich sofort wieder zurück in meine Kindheit.
Natürlich kommen wir auch nicht daran vorbei, Blätter zu sammeln, zu pressen und aufzukleben oder etwas schönes damit zu basteln. Da werden natürlich nur die buntesten, hübschesten Blätter ausgesucht. Nicht zu vergessen, dass auch Kastanien und Eicheln und Co im Sammelbeutel landen.

5.Halloween
























Auch wenn ich als Kind nie irgendwo Süßigkeiten gesammelt habe, da es zu meiner Kindheit noch nicht so bekannt war, liebe ich Halloween über alles. Es liegt nicht einmal unbedingt daran, dass man sich Horrormäßig verkleidet und Partys schmeißt, mir geht es eher um die Kürbisse. Ich habe schon die verschiedensten Kürbisse in meiner Stadt vor den Türen und als Deko gesehen und bin immer wieder begeistert, wie viel Kreativität die Menschen haben und sich die größte Mühe geben, ein gruseliges Gesicht in einen Kürbis zu schnitzen.
Nächstes Jahr will ich definitiv auch mal mein Glück versuchen! Ich muss leider zugeben, dass ich das noch nie gemacht habe, aber schon zig DIYs und Fotos gesehen habe :P

Was sind eure Herbstfavoriten??


Hier noch mein absolut liebstes Kinderherbstlieb *_*

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

XO Samy

PS.: Anscheinend habe ich mit meinem Beitrag zwei super liebe Bloggerinnnen erreicht und daraufhin haben sie ebenfalls einen Beitrag zu ihren 5 liebsten Dingen im  Herbst gefunden. Ein großes Dankeschön an Katja von MissesRose1989 und Melanie von Babydaizy.
Vielen lieben Dank!

Oktober 08, 2016

Harry Potter und das verwunschene Kind

Hallöchen!

Wir ihr vielleicht schon gehört habt, hat sich die Harry Potter-Autorin J.K.Rowling doch dazu entschlossen, noch ein weiteres Harry Potter Buch zu schreiben.
Auf meiner Shoppingtour in Potsdam habe ich es auf einem ziemlich großen 'Präsentierteller' gesehen und habe mir gedacht - DAS musst du lesen. Ich bin ein großer Fan der Harry Potter Reihe, habe aber die Bücher selbst nicht gelesen, dafür aber tausendfach die Filme gesehen. Ich weiß! Ich schwacher Trost, denn die Bücher sind garantiert besser! Aber dennoch finde ich die Filme ebenso gut !

Dennoch habe ich mich dazu entschieden, dieses neue Harry Potter Buch zu kaufen und bin schon jetzt nach wenigen Szenen begeistert.

Das Buch ist das Skript zum aktuellen Theaterstück, das am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere hatte. Ich würde es gern als Film sehen, aber ich denke mal, dass es nicht mehr als ein Theaterstück geben wird. Schade, aber so bleibt die Fantasy erhalten, da nun auch die Umgebungsbeschreibung wegfällt, nur die Texte der spielenden Personen sind zu lesen.
2017 soll eine erweitere Ausgabe des Buches erscheinen, solange wird es Special Rehersal Edition des Buches zu kaufen geben.

Hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen und es auch kaufen ;)



Nun möchte ich das Buch ein wenig näher vorstellen.

Das Buch ist in 2 Teile geteilt, insgesamt 4 Akte beinhaltet und in mehrere Szenen unterteilt ist.
Es liest sich, wie damals in der Schule, Romeo und Julia.
Ich möchte natürlich niemanden spoilern, weswegen ich auch nichts inhaltliches beschreiben werde. Die Geschichte spielt 19 Jahre nach dem Kampf gegen Voldemort und somit sind die Hauptcharaktere die Kinder der ehemaligen Hauptakteure, Harry, Ronald und Hermine.
Es beginnt wie damals zu Harrys Zeiten - Es gibt eine Auswahl mit dem sprechenenden Hut und die Kinder werden zugeteilt. Doch wohin?

Ich habe bereits 5 Szenen gelesen, noch nicht viel, aber es liest sich super flüssig und leicht. Man bemerkt schnell, dass nicht alles Friede Freude Eierkuchen ist, wie damals bei Harry und seinen Freunden, aber ich will nicht zuviel vornehmen.

Auch wenn ich noch nicht viel gelesen habe, liebe ich es schon jetzt und werde es wohl demnächst auch durchgelesen haben. Für jeden Harry Potter Fan da draußen ist es ein absolutes MUSS!

Mit diesen Worten beende ich meinen Post dann heute und gehe gleich mal weiterlesen ;)
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

XO Samy

Oktober 01, 2016

Testpaket der Limited Edition 'Midnight Masquerade' by essence

Hallo und herzlich Willkommen zurück!

Wer mich auf Instagram verfolgt, der weiß bereits, dass mich diese Woche ein Päckchen erreicht hat. Da kommt man wiedereinmal nichtsahnend nach Hause und da steht das schicke Paketchen im Flur und wartet darauf, ausgepackt zu werden.
Natürlich sollt ihr das nicht verpassen, also LOS GEHT's!


Bereits vor 5 Wochen habe ich euch in einem Sonderpost über die neue Limited Edition von Essence berichtet und die Produkte vorgestellt, die ich mir daraus kaufen würde. Natürlich habe ich mich als Testperson über den Bloggernewsletter von Cosnova beworben und mein Glück versucht - und siehe da!
Ich war ja so happy, denn darunter waren auch Produkte, die ich so gerne haben wollte. Dann wollen wir mal sehen, was mich erreicht hat. 


In dem Paket waren zwei Eyeshadows, in den Farben 01 keep your midnight secret und 03 witching you were here. Farbe 03 gehörte ja bereits zu meinen Favoriten, denn ich liebe die Farbe lila einfach. Die zweite Farbe hatte ich jetzt nicht auf meiner Liste, aber trotzdem finde ich die Farbe beim ersten Anblick sehr schön, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich sie benutzen werde, denn dieses dunkle Kupfer ist nicht so meine Farbe. Sorry Essence!
Ich habe jetzt auch keine Swatches gemacht, da ich eyeshadow nicht sehr oft benutze, deswegen würde ich die Farbe gern noch zulassen und beim Kupfer würde ich es eben gern verlosen und da soll es noch Originalverpackt sein.
Was haltet ihr von einer kleinen Verlosung? Ich hätte da noch so einige Produkte, die ich nicht benutzen kann, aufgrund von Farbe oder falscher Nuance.

Weiter gehts zu den false lashes der Midnight Masquerade LE. Ich persönlich habe ja noch nie falsche Wimpern benutzt, da ich mir nicht sicher bin, ob ich das überhaupt auftragen könnte. Dennoch bin ich gewillt, es mal auszuprobieren, denn diese Wimpern sehen wirklich ziemlich cool aus. Wir werden sehen - wollt ihr da vielleicht einen Testbericht drüber?

Dazu kamen noch zwei Nagellacke in den Farben 01 meet me midnight und 02 black cats wanted. Wenn man sich mal den Swatch anschaut, finde ich die Farben fast gleich. Seht selbst!

Links 02 black cats wanted mit leichtem Lilaschimmer und Rechts 01 meet me midnight in Blau. Für mich sehen sie fast gleich aus, auch wenn man es auf dem Bild nicht so sieht. Eigentlich bin ich ein Fan der Essencelacke und ich wollte mir den lila Ton eigentlich auch kaufen, doch jetzt im Swatch gefällt er mir ehrlich gesagt nicht mehr so gut, weil ich kein Fan von Blau bin. Mal sehen, vielleicht noch eine Sache für die Verlosung? Wir werden sehen :)


Zu guter letzt lag noch ein duo ombré lipstick in der Farbe 02 bloody marry me in meinem Paket. In meinem Favoritenpost habe ich mir genau diesen Lippenstift gewünscht, hätte aber nicht erwartet, dass er so einen Lilaton hat. Bei der Beschreibung "bloody marry" und auch bei dem Farbabdruck hatte ich einen dunklen Rotton erwartet. Dennoch freut es mich als Lilafan natürlich, dass er nun doch nicht rot ist. Ich habe ihn zwar noch nicht auf den Lippen gehabt, weil ich mir da erstmal angucken muss, wie man das anstellt, aber beim Swatchen kam mir ein süßlicher, gutriechender Duft in die Nase. Ich war total verwirrt und erst nach kurzer Zeit fiel mir auf, dass es der farbige Lippenstift war, der da so duftete. Was ich davon halten soll, weiß ich noch nicht so ganz, da ich es 1. nicht gewohnt bin, dass Lippenstifte & Glosse duften und 2. das wohl heißt, dass ziemlich viel Duftzusatzustoffe dafür benutzt wurden.
Nach dem ersten Probieren hat sich dann doch herausgestellt, dass der Lippenstift auf den Lippen zusammen mit dem Schwarz doch eher dunkelrot wirkt - nicht lila. Er ist sehr matt und lässt sich super leicht auftragen und hält auch ein bisschen was aus. Gegessen habe ich damit allerdings noch nicht, aber getrunken. Der Duft verfliegt nach kurzer Zeit, aber ich finde den Duft nach wie vor unangenehm.

Das Testpaket der Limited Edition 'Midnight Masquerade' von essence erhält von mir 4 von 5 Eulen. Nur 4, weil ich finde, dass der Lippenstift zu stark im ersten Moment riecht und weil die beiden Nagellacke ziemlich gleich aussehen.



Schade fand ich es, dass die Maske nicht auch noch mit drin war, aber das Paket war dennoch reichlich gefüllt und ich hoffe, dass ich sie noch bei DM bekomme! Muss heute gleich mal hinfahren, denn die Limited Edition gibt es von Oktober bis November in teilnehmenden Drogerien.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die LE geben und es wird eventuell noch eine Review geben, falls ich meine Favoritenliste abarbeiten kann - leider bei unseren Drogerien nicht immer machbar, da die Bereiche der LE sehr schnell ausgerottet sind und auch nicht aufgefüllt werden. Schade!

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Samstag und ein schönes langes Wochenende!
XO Samy

*Das Tespaket ist Teil eines Verlosungsverfahrens von essence bzw. Cosnova. Der Testbericht erfolgt freiwillig.

September 24, 2016

Der Tag, an dem ich DM leer kaufte .... [Haul] - Teil 2

Hallöchen!

Auf gehts zum zweiten Teil meines Hauls von DM.
Es geht auch sofort ohne weitere Worte los!


Als ich heute nichtsahnend durch den DM geschlendert bin, war ich sehr überrascht, dass bei DM eine neue LE steht. Nochmehr hat mich überrascht, dass die 'Girls Just Wanna Have Fun' Limited Edition noch vollständig erhältlich war. Da habe ich mich wirklich sehr gefreut.
Anscheinend räumen die Damen bei DM sie immer Samstags ein - was heißt das also? Samstags los, wenn es heißt - NEUE LE!
Eigentlich bin ich garkeine große Lippenstift Benutzerin und trotzdem finde ich immer DEN Lippenstift, der mir noch fehlt. So auch in dieser neuen Limited Edition von essene.
Passend zur LE habe ich mir die MakeUp Tasche gekauft und eine neue Nagelpfeile, die sogar eine kleine Aufbewahrungsmöglichkeit hat. 
Die Nagelpfeile hat 1,75 € und die MakeUp Tasche 2,95€ gekostet.

Natürlich habe ich auch an die Pflege meiner Lippen gedacht und das Lippenpeeling der LE gekauft. In der Pflege sind kleine Partikel, die die Lippe während des Auftragens und während des Tragens immer wieder eine kleine Reibung erzeugen und so abgestorbene Hautschüppchen entfernen. Ganz wie bei einem Gesicht- oder Körperpeeling.
Der Preis für diesen Peelingstift beträgt 2,95€.
Außerdem sind noch 2 von 3 Lippenstifte in meiner Sammlung gelandet. Einmal mit in der Farbe 01 'pretty girls rock' und 03 'we are young'.
Zwei völlig gegensätzliche Farben. 01 ist ein sehr pinkiger, fast Neon-Pink Ton, der 03 eher ein beige-nude Ton. Swatches folgen am Ende des Beitrags.
Die Lippenstifte kosten pro Stift 2,45€


Ich habe euch vor Kurzem ja über die 'me&my Umbrella' Limited Edition von esscence berichtet und habe mich schon total gefreut, da die LE komplett meiner Farbpalette entsprach.
Leider wurde ich von meinem DM hier sehr enttäuscht, denn als ich, ca. eine Woche nach Start der LE, dort war, war das Regal schon fast leergeräumt. Die Frage für mich war hier - 'Wie lange gibt es die LE hier denn schon?' und 'Füllen die Nie irgendwas nach?'. Klar, es ist eine Limited Edition, aber es kann mir doch niemand erzählen, dass ein DM Markt jede Kollektion nur einmal geschickt kriegt, oder?
Falls ihr da mehr wisst, nehme ich Informationen gerne an!

Jedenfalls habe ich dennoch meinen Lippenstift Favoriten in der Farbe 01 Crazy Autumn Love noch bekommen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Diese dunkle matte Farbe passt einfach perfekt. In diesen Lippenstift hatte ich mich auch bei Vorstellung der LE verliebt.
Er hat 2,25€ gekostet.


Passend dazu habe ich mich für den Nail Polish in der Farbe 02 I ❤️️ Rainy Days entschieden. Hier hätte ich den Polish auch gern noch in der Farbe 01 Crazy Autumn Love gehabt, aber leider ausverkauft.
Der hübsche Lack hat mich 1,95€ gekostet.
Als 'Ersatz' habe ich dann das neue Regal von trend it up entdeckt und mir den Double Volume & Shine Lack [081] und den Soft Matte Lack [050] geholt.
Mit einem Preis von 2,25€ [081] und 2,45€ [050] sehr akzeptabel. Swatches folgen.




In meinem Lippenstift-Kaufwahn habe ich auch direkt nochmal beim trend it up Stand angehalten und mit diesen Ultra Wear Nude Pen Matte eingepackt. Diese Stifte gibt es auch in einer normalen, glänzenden Version, doch ich bin sehr angetan von matten Lippenstiften, denn ich bin kein Freund von zu stark glänzenden Lippen. Ich habe ihn mir in der Farbe 030 für 3,25€ gekauft.


1 - essence 'Girls Just Wanna Have Fun' 03 We are Young!
2 - essence 'Girls Just Wanna Have Fun' 01 pretty girls rock!
3 - essence 'me&my umbrella' 01 Crazy Autumn Love
4 - trend it up Ultra Wear Nude Pen Matte 030



Beim Schlendern habe ich an einem kleinen Bastelaufsteller dieses süße Klebeband-Set mit 3 Rollen gefunden.
In dieser Art habe ich schon einige Weihnachts Tapes und einige andere bunte Tapes.
Ich finde, dass man so ein langweiliges Geschenkpapier oder auch nur einfaches Packpapier einfach und schnell aufwerten kann.
Passend zum Thema natürlich mit Eulen.
Das süße Klebeband-Set hat 2,45€ gekostet.



Nun zu meinen Food-Flops der letzten Tage und Wochen.


Ich weiß nicht wieso, aber ich habe in letzter Zeit einen ziemlichen Smoothie, Bio und Vegan Schub, dass ich mir solche Dinge hier kaufe.
Zum Beispiel diesen Bio Hipster Kräftigen Smoothie von DM. Er ist vegan und enthält 250ml. Mit 1,95€ günster als gewisse andere Smoothies, aber leider hat man das auch im Geschmack gemerkt. Es hat fad und nach fast nichts geschmeckt. Schade, dann werde ich wohl bei meinen Standard- oder Selfmade Smoothies bleiben.
Genauso enttäuscht war ich von diesen Quinoa Cups. Ich hatte sie mir für die Arbeit gekauft, falls mal kein Essen vom Vortag übrig bleibt. Leider war es ein ziemlicher Flop. Trotz genügend Wasser und mehr als den beschriebenen 5 Minuten ist der Quinoa nicht weich geworden und hat auch nach nichts geschmeckt. Tomate Kräuter Fehlanzeige. Den zweiten Cup habe ich noch zu liegen, mal sehen, was ich damit mache. Mit 1,95€ preislich ok, aber geschmacklich eine Niete.
Ein direkter Flop sind die Veganz Coconut Chips im Smokey-Geschmack nicht, aber nachkaufen werde ich sie dennoch nicht. Ich weiß schon, dass man bei KokosnussChips keine großen Chips, wie bei normalen Chips, erwarten kann, aber dennoch ist das schon eine ziemlich krümelige Angelegenheit. Nichts für mal eben Unterwegs. Geschmacklich sind sie ok.
Mit einem Preis von 1,95€ etwas teurer, aber noch kein Grund, sich zu ärgern.

So, das waren meine Tops,Flops und Neulinge von meinem DM Haul. Ich hoffe es hat euch gefallen.
Für konstruktive Kritik bin ich immer offen :)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

XO Samy