Februar 27, 2016

[DIY] 'Gute Nacht'-Ente - EASTER Part 1

Erinnert ihr euch noch an eure Kindheit? Wo ihr so richtig intensiv gebastelt habt und euch gefreut habt, wenn eure Eltern es an die Wand oder das Fenster gemacht haben?

Mit diesen Frage heiße ich euch herzlich Willkommen zu meiner kleinen Bastel-Oster-Reihe.
Vor Kurzem habe ich mich total in eine Bastelzeitschrift meiner Kollegin verliebt und hab sofort losgelegt und Schablonen gemacht.
Heute stelle ich euch meine 'Gute Nacht'-Ente vor, die bald meine Schlafzimmertür zieren wird. Dazu möchte ich noch eine 'Good Night' Schrift machen, die ich da drüber kleben will.


Die Schritte sind einfach. Schablone basteln, ausschneiden, aufs farbige Tonpapier oder -karton übertragen, ausschneiden und zusammenkleben. Ich weiß, keine große Arbeit, aber ich möchte euch einfach mal zeigen, wie ich meine Wohnung zu Ostern schmücken möchte.

Somit rufe ich eine aktuelle neue Reihe für meinen Blog ins Leben. Ich werde für diesen speziellen Fall 2 Posts die Woche starten. Einen Post, der aktuell ist und einen Post, der zu meiner Osterreihe gehört. So erstmal der Plan. Ich zeige euch so, wie ich meine Wohnung 'Osterfeierlich' mache. Freut euch drauf.

 

Das ist das Endresultat und ich LIEBE es *_*

Ihr wollt die Ende nachbasteln? Schreibt mir einfach in die Kommentare und dann lade ich eine PDF dazu hoch!

Ein schönes Wochenende!! 
XO Samy

Februar 26, 2016

[Food] Nudelauflauf á la Samy

Hello und Welcome Back!

Ich freu mich euch heute eines meiner absoluten Lieblingsrezepte präsentieren zu können. Da ich ein totaler Pasta-Fan bin, könnte das, wenn es nach mir ginge, jeden Tag auf dem Tisch landen, in jeglicher Form, aber das macht mein Freund nicht mit ;)
[Den Nudelauflauf liebt er aber auch xD]

Zuerst einmal die Zutaten, für den leckeren Auflauf.

  • Nudeln [für 2-5 Personen reicht eine Tüte, das ist individuell]
  • 2-4 Becher Rama Cremefine [für 2P 2 Becher]
  • Schinken, Geflügelwurst oder Wurst & Gemüse, dass euch beliebt
  • Gewürze eurer Wahl
  • Fondor & Brühe
  • Käse eurer Wahl [ich benutze Gouda light oder Gratinkäse]
  • Öl

Zuerst setzt ihr Wasser für die Nudeln an und kocht diese nach Gefühl bissfest. NICHT weichkochen, denn der Auflauf kommt am Ende noch 15 Minuten in den Ofen.
Mein Tipp: Heißes Wasser in den Topf & Deckel drauf - Wasser kocht viel schneller!
Parallel dazu, schnippelt ihr eure Wurst der Wahl in Würfel und bratet sie kurz scharf in der Pfanne an. Ich mag meine Fleischwurst gut angebraten, weil sie dadurch einen viel besseren Geschmack entfaltet.





Dann gebt ihr die Cremefine in die Pfanne, gern könnt ihr auch die kleinen Flaschen noch kurz mit Wasser ausspülen und dazu kippen. Ich verschwende ungern was.
Kurz durchrühren und dann kommen erst einmal die Gewürze dazu. Je nach Geschmack. Ich überwürde die Soße etwas, weil die Nudeln später im Ofen den Geschmack der Soße leicht wegsaugen und es somit ziemlich fad schmecken würde, würde man es Punkt genau abschmecken.
Achtung, nicht übertreiben!



Die bissfesten Nudeln gebe ich dann nach dem abgießen in eine große Auflaufform. Die Nudeln nehmen bei mir ungefähr 3/4 der Form ein. Wir brauchen ja noch Platz für die Soße mit der Wurst!

Als i-Tüpfelchen gebe ich eine Hand voll Käse auf die frisch gekochten Nudeln, bevor ich die Soße draufgeben.
Soße drauf, nochmal gut durchrühren und den Abschluss nochmal mit Käse machen. Ich mache immer so viel Käse drauf, dass alles bedeckt ist, aber nicht zuviel drauf tun, wenn ihr kein großer Käsefan seid. Das nimmt auch den Geschmack der Soße.
Bei einer fertigen Tüte Gratinkäse nehme ich bei der Form [erhältlich bei Ikea] den gesamten Inhalt, für kleinere Formen empfehle ich weniger.
Die Soße sollte den Boden bedecken, damit genug Flüssigkeit da ist, die die Nudeln aufnehmen können.


Hier ein kleiner Vorher-Nachher Vergleich.

Das Ganze kommt bei ca. 200°C Ober- und Unterhitze [ca. 180°C bei Umluft] für ungefähr 15 Minuten in den Ofen. Ich gucke dabei auf den Bräunungsgrad des Käses und das Aussehen der rausguckenden Nudeln.

Mehr als 15 Minuten würde ich es allerdings nicht drin lassen, bei mir würde sonst der Käse verbrennen.

Damit wären wir am Ende des Rezeptes angekommen.
Vielleicht wollt ihr es einmal ausprobieren und über Bilder in den Kommentaren von eurem Auflauf würde ich mich freuen ;)

In diesem Sinne wünsche ich ein schönes Wochenende!

XO Samy

Februar 19, 2016

[Beauty] Schön für mich - Box Februar [Rossmann]

Hallöchen!

Heute melde ich mich mit einer echten Überraschung zurück.
Da komme ich am Mittwoch nichtsahnend nach Hause und entdecke ein Paket in meinem Flur. Ich erst total verwirrt und hab dann geguckt und mich gewundert, weil ich ja nichts bei Rossmann bestellt habe.
Nach kurzer Verwirrung und einem ordentlichen Hingucken, wurde mir klar, dass ich eine 'Schön für mich' Box gewonnen hab *_*
Hab mich da total drüber gefreut, war eine wirklich schöne Überraschung.

Dann hab ich das Paket aufgemacht und sofort kam mir ein angenehmer Lavendelduft entgegen, der das Auspacken noch zu einem echten Erlebnis gemacht hat.


Das ist der Inhalt der Box und ich war überrascht über die Vielfalt, denn für jede Gelegenheit ist was dabei. Auch mein Freund hat seine Freunde daran, der bekommt jetzt einen neuen Rasierer zum Testen.
Ich bedanke mich bei Rossmann für diese Überraschung zum Bergfest. Das gibt einem als Blogger irgendwie doch ein schönes Gefühl *_*

In diesem Sinne wünsche ich euch ein erholsames Wochenende!

XO Samy

*Gewinnspiel vom Rossmann Blogger Newsletter

Februar 14, 2016

[Test] Gillette Venus Swirl mit FlexiBall-Technologie

HAPPY VALENTINES DAY!


Heute gibt es ein kleines Valentins-Special von mir. Es ist mal wieder ein Jahr rum und der Tag der Liebenden ist gekommen. Was will man an diesem Tag mehr, als absolut perfekt für seinen Schatz auszusehen?

In Vorbereitung auf dieses perfekte Date habe ich meine neue Errungenschaft ausprobiert. Den neuen Gillette Venus Swirl. Danke an Rossmann für dieses Testprodukt.

Hier zuerst einmal die Fakten.

"Der Rasierer passt sich dank seiner innovativen FlexiBall™ Technologie perfekt jeder Kurve und Kontur des weiblichen Körpers an und erreicht so problemlos selbst schwer zugängliche Stellen. Die fünf ultra-dünnen, eng aneinander liegenden und unabhängig voneinander funktionierenden Klingen erfassen das Haar näher an der Haut, sodass weniger Druck bei der Rasur benötigt wird.

Der einzigartige MicroFine™ Kamm greift selbst die feinsten Härchen und richtet sie auf, damit sie noch besser von den Klingen erfasst werden können. Das schützende Band mit MoistureGlide™ Serum wird durch Wasser aktiviert und ermöglicht ein müheloses Gleiten des Rasierers auf der Haut. Der neue ergonomische Griff im violetten Design ermöglicht eine hervorragende Kontrolle und einfache Handhabung.

Inhalt: Rasierer + 1 Klinge
UVP: 12,49 €"


[Quelle: Rossmann Blogger Newsletter]

Ich habe ihn gestern das erste Mal ausprobiert und war in voller Vorfreude, dass er sich besser anpasst, als den aktuellen Gillette-Rasierer den ich benutze.
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich bis auf kleine Feinheiten, kaum einen Unterschied zu meinem aktuellen Rasierer erkennen kann.
Ein weiterer Minuspunkt ist der Griff. Sobald er nass wird, droht er einem immer aus der Hand zu flutschen, was ziemlich kompliziert ist bei der Rasur.

Fazit:
Der Rasierer ist nicht schlecht und ich werde ihn dennoch weiterhin benutzen, weil ich einfach noch weiter testen will, aber ganz wird er meinen aktuellen Rasierer wohl nicht ersetzen, weil dieser u.a. eben auch den besseren Halt in der Hand hat.

Jetzt seit ihr perfekt gerüstet für den Valentinstag. Habt einen schönen Tag und denkt immer daran: Ihr könnt jeden Tag zu einem Valentinstag machen, denn schließlich liebt ihr euren Schatz nicht nur an diesem Tag ;)

In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Sonntag!

XO Samy

*Gewinnspiel vom Rossmann Blogger Newsletter

Februar 12, 2016

[Lifestyle] What's On My Phone TAG!

HELLO!!

Ich heiße euch herzlich Willkommen zu meinem ersten TAG auf diesem Blog. Dem allseits beliebten und bekannten 'What's On My Phone'-TAG!

Für diejenigen unter uns, die damit noch nichts anfangen können - Es handelt sich hierbei um einen Tag, eine Aufgabe, die man zu einem bestimmten Thema macht. Hierbei handelt es sich quasi um das Vorstellen seines Smartphones bzw. Telefons, für die Alteingesessenen unter uns. Man erklärt seine Apps und hebt seine Favoriten hervor. Das war's auch schon.

Ich besitze seit Kurzem ein iPhone 6 mit 16 GB Speicherplatz in Gold. Für mich ausreichend. Das Hintergrundbild zeigt die Tower Bridge, ein von mir geschossenes Foto, das aus meinem Urlaub in London stammt. Mein Sperrbildschirm ist der Standardhintergrund der neuen iPhones.

Viel Spaß mit meinem What's On My Phone Tag!

Das ist meine erste Seite von zwei Seiten. Die "Hauptleiste" besteht aus den 4 wichtigsten Apps in meinem Smartphone. Dazu gehören die Kontakte, Facebook, Nachrichten und Safari. Apps ich so gut wie jeden Tag brauche.

Seite 1
Dann kommen von links nach rechts durch die Leisten. Zuerst meine absolute Lieblingsseite im Internet 'RPGLand.org', auf der ich täglich aktiv bin. Es handelt sich hierbei um eine Rollenspielseite.
Instagram ist das erste und letzte am Tag was ich checke, einfach weil ich immer aktuell bleiben will.
Was noch zu den wichtigsten Apps gehört, ist meine Musik, denn die brauche ich wirklich JEDEN Tag. Genauso wie Whatsapp, die Telefonapp, die Uhr und die Bilder. Dazu kommt die Fitness-Lifestyle-App 'Up', für die man eigentlich auch ein Armband braucht, welches ich aber derzeit noch nicht besitze. Wieso ich diese App trotzdem habe?
Ich habe eine Zeit lang ziemliche Schlafprobleme gehabt und so habe ich meine Schlafzeiten dokumentiert und sie verändert. So habe ich eine Einstellung, die mich jeden Tag zu einer bestimmten Zeit erinnert, schlafen zu gehen. Manchmal ganz praktisch.

Seite 2
Das ist die zweite Seite und die beinhalte den Rest der Apps. Wieder von links nach rechts durch die Reihen. Die Einstellungen, der App-Store, die Notizen und der Kalender. Alles Standardapps, die ich aber des Öfteren brauche.
Außerdem ist unter Kalender noch eine 'zweite' Facebook-App für meinen Blog-Account.







 
Online Seite 1
Im 'Online'-Ordner befindet sich größte Teil der Apps, für die ich Internet brauche. Dazu gehören Blogger und meine Dashboard Seite, um auch hier immer aktuell zu sein. Dazu kommen noch die 'Mein Vodafone'-App, wo ich immer meinen Verbrauch im Auge behalten kann, die Youtube-App, wo ich immer meine Abos checken kann und die Google-Kalender-App, auf der ich immer meinen Dienstplan für meine Familie speichere.
Zusätzlich zu Facebook kommt noch der Seitenmanager und der Messenger. Zwangsläufig Apps, die ich benutzen muss, um auf meine Blog-Seite und die Nachrichten zugreifen zu können. Twitter ist auch selbsterklärend. We Heart It ist eine Plattform für Bilder jeglicher Art. Ich liebe diese Seite, weswegen sie einfach auf meinem Handy sein muss. So vertreibt man sich die Zeit.


Online Seite 2
 Wie man gut sehen kann, hat der Ordner noch eine zweite Seite. Darin befinden sich die Musik-Suchmaschine-Shazam und der Sphock Flohmarkt, auf dem ich kleinere Dinge verkaufen kann. Daneben ist die TeamSpeak App, die ich sehr selten benutze, aber so mit einigen Leuten auch mal unterwegs reden kann. Die Deutschland Card App ist nur zum Punktechecken da.
Weitere Apps betreffen meine Mails, das Kino meines Vertrauens, die Push-Tan App meines Kreditinstitutes und Skype. Denke auch, die kennt jeder.



Spiele
 Nun das für mich Zweitwichtigste - meine Spiegel. Ich bin ein absoluter King-App-Fan. Deswegen spiele ich Candy Crush, Candy Crush Soda und Candy Crush Jelly. The Room 3 ist ein Spiel, in dem man mysteriöse Rätsel lösen muss. Ich liebe hiervon schon TR 1 und TR 2, aber die habe ich bereits mehrfach durch.
Minion Rush gehört ebenfalls zu meinen Favoriten und ist ein super Zeitvertreib. 94% & 94° sind zwei richtig gute Spiele. 94% ist ein Such-Spiel, wo man Begriffe zu Themen oder Bildern suchen muss. 94°, vom selben Hersteller, ist quasi ein ähnliches Prinzip. Man bekommt ein Bild, wo man einen gewissen Punkt suchen muss und mithilfe von Zahlen näher zum Ziel kommt. Dann habe ich noch das neue Cut The Rope Magic und Dr. Parking 4. Auf der zweiten, nicht abgebildeten Seite, befindet sich nur Quizduell, was ich derzeit nicht nutze.


Fotografie
Der drittwichtigste Ordner ist mein 'Fotografie' App Ordner. Als erstes ist das InstaSave, womit ich Bilder von Instagram speichern kann, was ohne diese App nicht so leicht ist.
Apps, mit denen ich ausschließlich bearbeite, sind Facetune, welche sich auf das Gesicht spezialisiert, Pixlr, Pink26 & PS Express. Sie sind ideal, um kleinere Veränderungen zu machen. Photo Lab Pro und Visage Lab Pro sind neue Apps, die ich noch nicht ausprobieren konnte. Mit Fotos erstelle ich Collagen, eine wirklich gute App dafür. Die Kamera-App ist natürlich selbsterklärend.



Extras
Nun zum EXTRAS Ordner. Das Wetter und der Radar sind dazu da, dass ich immer alles gut im Blick behalten kann, weil ich auch viel unterwegs bin. Der Rest ist meiner Meinung nach verständlich genug am Namen.
Die Scan App ist ein QR-Code-Scanner.








Multimedia
Der letzte Ordner ist der Multimedia Ordner. Hier als erstes einer der besten RingtoneMaker, die ich ausprobiert habe. Er springt bei Songauswahl zu 95 % an die beste Songstelle. Podcast benutze ich nie, dafür aber den iTunes Store. Auch Videos findet man auf meinem Smartphone nicht, frisst zu viel Datenvolumen. Sprachmemos - erklärt sich von selbst oder?
Power Cam ist eine Modifikation für die Kamera, damit man in verschiedenen Stilen oder mit verschiedenen Effekten aufnehmen kann.
Zu guter Letzt ist da noch Zedge. Mit dieser App kann man kostenlos Bilder, Sounds, Musik und Co herunterladen. Sehr nützlich, wenn man neue Inspiration, z. Bsp. für den Bildschirm sucht.

Ein bisschen lang geworden, hoffentlich konnte ich euch für ein paar neue Apps begeistern. Für Fragen bin ich gern in den Kommentaren für euch da ;)

XO Samy

Februar 05, 2016

[Beauty] Goodbye winter, hello spring!

Es ist wieder einmal Freitag und was bedeutet das ?
RICHTIG - es ist BLOG-FREITAG!

Heute stelle ich euch die neue LE von Essence vor.
'Wake Up, Spring!' - ein wirklich schöner Name zu einer wahninnig tollen Limited Edition.

'Die Farbwelt ist mit Apricot, Rosa, Flieder und Mint pastellig und das Produktdesign überzeugt mit frühlingshaft-floralen Elementen.' - So beschreibt es Essence in ihrem Newsletter und ich bin vollend von den Farben überzeugt, denn Pastellfarben sind wieder im Kommen und ich LIEBE sie *_*

Dazu stelle ich euch einige der neuen Produkte vor, die ich mir mit ziemlicher Sicherheit kaufen werde, sofern die LE auch zu mir in die Stadt kommt.
Let's GO!
So sieht das offizielle Produktbild aus. Ich liebe diese Aufmachung mit Blümchen, Schmetterlingen und einfach frühlingshaft. Ein Traum in Pastell!

Apricot - 3,29€
Rosa -3,29€
Mirror

 'Wake Up, Spring'-Blush. Eigentlich bin ich garkein Blush-Benutzer, aber nachdem ich mich mit ein paar Freundinnen ausgetauscht habe, werde ich mir nun wohl meinen ersten Blush kaufen und zum Testen werde ich mir diesen aus der LE in der Farbe Apricot kaufen, nicht zuletzt, weil sich in diesem Blush noch ein cooles Gadget befindet. Wenn man die Form nach oben klappt, erscheint darunter ein kleiner Spiegel mit dem Schriftzug 'Smile, you look gorgeous!' Praktisch, so muss man nie wieder einen extra Spiegel dabei haben. Die Blushes sind für 3,29€ erhältlich.

01 spring it up! - 3,99€
02 spring a ling a ling - 3,99€

Topcoat - 1,99€
 Seit ich meine Nägel selbst lackieren kann, liebe ich alle möglichen Farben für meine Nägel, manchmal sogar an jedem Finger eine andere Farbe, wenn mir danach zumute ist. Die neuen Nagellacke finde ich bei Weitem besser, als die alten Nagellacke.
Was habe ich früher Stunden damit verbracht, um meine Nägel ordentlich zu trocknen, ohne dass sich Rillen oder Furchen eingeritzt haben? Das war ganz schön zeitfressend.
Doch heute wirds einfach draufgepinselt, wartet 5 Minuten und alles ist fertig. Ich bin wirklich begeistert und voller Vorfreude auf diese 7 Schmuckstücke. Wie bereits zu sehen ist, wird es zwei Dreier-Sets geben in den Farben 01 spring it up! und 02 spring a ling a ling. Der Topcoat verteilt kleine Blumen als i-Tüpfelchen dann auf deinen Nägeln und lässt sie sicher noch blumiger aussehen.
Highlighter - 1,99€

Taschenanhänger 1,99€
Zum Abschluss gibt es noch diesen Highlighter Pen. Ich bin zur Zeit noch nicht ganz zufrieden, mit meiner Abdeck-Highlight-Routine, dass ich auf der Suche nach einem neuen Produkt bin. Mal sehen, vielleicht ist es ja dieses ;)
Dazu kommt noch der süße Taschenanhänger. Welche Frau steht denn bitte nicht auf solch süßen Anhänger? Ich schon und deswegen wird er hoffentlich bald an meiner Lieblingshandtasche baumeln.

Leider dauert es noch bis März, denn ab diesem Monat wird die LE bis April verfügbar sein. Sicher auch in eurer Stadt, um euch die LE anzusehen und selbst ein Bild zu machen. Kommentiert doch eure Wünsche von der LE einfach mal ;)

Mit diesen Worten wünsche ich euch ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.

XO Samy