August 20, 2016

Neues Hair-Gadget von Aria Beauty

Hallöchen :)

Ich hoffe, ihr hattet alle eine entspannte Woche und genießt das Wochenende zu euren Gunsten!
Vor gut einer Woche war ich schick Shoppen in Berlin Spandau in den Arcarden und wurde dann plötzlich von einer netten Dame an einem dieser Beauty Styler Stände angesprochen, ob ich meine Haare glätten würde.

Ich ziemlich perplex gleich ja gesagt und wurde sofort rangewunken. Im Bezug auf diese Stände bin ich sehr skeptisch und auch ziemlich distanziert, laufe eigentlich sogut wie jedes Mal vorbei. Wieso bin ich also stehen geblieben? Gute Frage! Jedoch habe ich es NICHT bereut.



Schon saß ich auf diesem Stuhl und prompt prasselten zig Sätze der nett-erscheinenden Mitarbeiterin auf mich ein und in der Zwischenzeit drehte sie eine Haarsträhne nach der Anderen zu Locken und beeindruckte mich damit wahnsinnig. Noch nie hatte ich meine Haare so schön lockig gesehen. Doch nicht nur das!
Plötzlich glänzten meine, am Tag vorher gewaschenen, Haare sehr natürlich und die Spitzen sahen bei Weitem nicht mehr so spröde aus. Ich war begeistert von diesem Aria Beauty Hair Styler und fragte mich, ob ich wirklich einen neuen Styler brauchte.

Beim Herumgucken entdeckte ich tatsächlich einige verschiedenen Aria Hair Gadgets und mir blieb der Atem weg. Preise von über 200€ zeigten mir, dass ich definitiv keinen kaufen wollte. Jedoch überraschte mich die Dame wieder und machte mir dann das Angebot, ich würde ihn für 130 € bekommen. Schon dachte ich wirklich darüber nach und auch mein Freund, welcher die ganze Zeit neben mir stand, genauso beeindruckt, meinte, dass der Aria Styler die Haare gesünder aussehen lassen würde. Dazu muss ich sagen, dass mein Freund sich damit 0 auskennt.
Er sieht immer nur, wie ich mich mit meinem alten Styler abmühe, gute 50 Minuten brauche, meine Haare zu glätten und ordentlich aussehen zu lassen.

Kurzerhand entschied ich mich also, mein altes 5jähriges schwarzes Modell durch dieses schicke Teil auszutauschen.


Was mich allerdings noch mehr überzeugt hat, war ein direkter Test. Ich habe mir ein Haar ausgerissen und wir haben es auf die Keramikplatten eines Stylers gelegt, den sie ausgepackt hatte, damit ich sehen konnte, wie er aussieht.
Schon hielt sie das Feuerzeug an das Haar auf der Platte und ich dachte nur 'Gleich geht es kaputt und kräuselt sich verbrannt zusammen'. Doch nichts. Dem Haare ist nichts passiert. Nicht einmal angesenkt oder irgendwas. Das Haar hat nichts abbekommen. Das war dann die finale Entscheidung.

Als Zusatz habe ich dann sogar noch 3 Gratis Stylings dazu bekommen - bedeutet, wenn ich mal wieder in Spandau bin, kann ich an diesen Stand gehen und mir 3 mal die Haare kostenlos stylen lassen. Finde ich wirklich super. Bei meinem Friseur bezahlte ich für Waschen-Föhnen-Glätten gut 20€. Gleicht sich also im Gesamtpreis aus.
Der Aria Beauty Styler beinhaltet beim Kauf eine Garantie von 5 Jahren!
Die Verkäuferin meint, dass man direkt über den Verkäufer kostenlos eine Zusatzgarantie bekommt.
Bei Schäden oder Nicht-Funktionieren wurde mir auch die Hauptgeschäftsstelle (vom Stand) in Berlin und Herstellerstelle (Aria Beauty) in London mitgeteilt. Muss man auch erstmal wissen - bevor man sich dumm und dusselig googelt.

Nun zum Test:
Ich habe dann innerhalb der Woche meine Haare ganz normal gewaschen und geföhnt und habe dann zum Styler gegriffen. Ansonsten teile ich die Haare in viele kleine Partien, doch ich habe dieses Mal nur die Oberhaare abgetrennt und die Haare pro Seite in 3 Partien geteilt. Zweimal über jede Strähne und keine 10 Minuten war ich fertig.
10 MINUTEN!!!
Alles war galtt, glänzend und am nächsten Tag auch noch mega weich.
Trotz 130€ habe ich diesen Kauf keineswegs bereut!

Ich bin begeistert und kann dieses Produkt von Aria Beauty zu 100 Prozent weiterempfehlen. Ob ihr es im Aria Beauty Onlineshop bestellt oder direkt in der Hauptgeschäftsstelle in Berlin oder am Stand in den Spandau Arcarden in Berlin im Erdgeschoss auf Höhe des Douglas-Shops.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende!
Ihr habt Lust euch mal richtig aufstylen zu lassen? Fahrt nach Berlin und probiert es selbst aus!

XO Samy

August 13, 2016

Einmal testen bitte !

Hallo und Herzlich Willkommen!

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines Haul bzw. die Berichte über diese Produkte.
Heute habe ich vorrangig Lebensmittel, mit denen ich jetzt auch gleich mal anfange.

Diesen Apfelsaft habe ich bei einem Wochenendtrip zu Karls Erlebnishof in Rövershagen gekauft. Ich bin seit Jahren ein Apfelsaftliebhaber - mische diesen am liebsten selbst zu Apfelschorle, denn die kaufbare ist mir viel zu süß.

Der Karls Apfelsaft besteht ausschließlich aus Jonagold Äpfeln. Geschmacklich kann ich das nicht nachweisen, aber der Apfelsaft schmeckt viel besser, als die Apfelsäfte, die man so im Discounter oder Supermarkt bekommt.
Er schmeckt frisch, intensiv nach Apfel - als wäre er gerade frisch aus der Presse gekommen.
Leider ist er mit knapp 2 Euro doch ziemlich teuer, aber beim nächsten Karls Besuch bin ich nicht abgeneigt, ihn wieder zu kaufen.


Seit dem ersten Besuch bei Karls Erlebnishof bin ich eine Erdbeerliebhaberin. Meiner Meinung nach verkaufen sie die besten Erdbeeren [mit Ausnahme von diesem Jahr!] und somit auch die leckerste Erdbeermarmelade der Welt!
Direkt beim Bauernmarkt kann man beobachten, wie die Erdbeeren Stück für Stück in Marmelade verwandelt werden. Der Geruch ist einfach atemberaubend.
Mit 3,50 € ist es eine sehr teure Marmelade, doch dieser Preis ist es mir wert. Ich esse eigentlich kaum Marmelade, aber wenn ich diese im Schrank habe, hält sie nicht lange.
Außerdem habe ich noch dieses süße Gläschen gekauft. Darin befindet sich Honig mit grünem Apfel Zusatz. Der Preis mit 1,50€ auch ziemlich teuer, aber ich wollte es mal aufprobieren und es ist schon witzig, wie zuerst dieser typisch süße Honiggeschmack auf die Zunge trifft und kurz darauf eine saure Note dazukommt, die vom grünen Apfel kommt. Eine sehr interessante Mischung, aber ein Nachkauf ist wohl ausgeschlossen. Zu teuer, aber ich werde beim nächsten Mal vielleicht den Erdbeerhonig probieren.
Zu guter Letzt ist der Erdbeer Pfirsich Tee in meinen Einkaufskorb gewandert.
Direkt im Bauernmarkt kann man die verschiedenen Teesorten ausprobieren. Dieser Tee hat sich als sehr lecker erwiesen und da es zu der Zeit doch sehr heiß war und ich auch ein kleiner Werbe-Junkie bin, hab ich den Tee gekauft, mit der Mission, ihn zu Eistee zu machen - denn damit wurde direkt am Teestand geworben. Mit knapp 3€ auch sehr teuer, aber man kauft da ja auch nicht jeden Tag ein.
Ich bin höchstens 4 Mal im Jahr da, weil er von meinem Wohnort nur 2 Stunden entfernt ist.

Auf meiner Lese-Reise durch die verschiedenen Blogs vor 3 Wochen habe ich diese Neuheit von Nivea gefunden.
Ich habe noch nie ein Haarprodukt von Nivea benutzt und war ziemlich überrascht von dem Post über diese Nivea Haarmilch. Für mich hieß das - sofort kaufen gehen und ausprobieren.
Seit gut 2 Wochen benutze ich die Nivea Haarmilch jetzt 2 mal wöchentlich und muss sagen, dass meine Haare dadurch sehr weich und geschmeidig werden. Selbst mein Freund hat gemeint, sie wären schön kuschelig.
Der Geruch ist der typische Niveageruch. Kein großer Schnick Schnack, finde ich wirklich gut!
Mit knapp 2 € für Shampoo/Spülung ist es erschwinglich und im Preisrahmen von anderen Haarprodukten.

Zusätzlich habe ich mir noch dieses süße Armbad gekauft. Schon seit langem suche ich solch ein Armband und habe mich bei einer Amazon Suche in dieses Schätzchen verliebt.
Der Baum symbolisiert den Baum des Lebens und ich mag solche Symbole und genauso gefallen mir die Federn.
Es trägt sich sehr gut, nicht zu eng. Der Klip ist auch mit einer Hand perfekt zu schließen. Das Band ist aus einem Kunstleder. Ich liebe es schon jetzt und die Federn klimpern auch ein wenig.
Bei Amazon bekommt man das Schmuckstück für 16,95 €.


Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt auf einen schönen Apfelsaft, auf leckere Marmelade, süß-sauren Honig oder ein neues Haarproukt, dann probiert doch einfach mal etwas aus meiner Auswahl. Über euer Feedback würde ich mich natürlich freuen.
Damit entlasse ich euch ins wohlverdiente Wochenende!

XO Samy

August 06, 2016

Mein Ikea - Liebe und Hass auf den ersten 'Klick' [Part 1] - Der Ikea Pax Kleiderschrank

Hallöchen und Herzlich Willkommen zu einem neuen Eulenkrimskrams - Blogpost!

Wie man in der Überschrift schon unschwer erkennen kann, geht es heute um das beliebte Möbelhaus Ikea. Ich selbst bin seit Jahren Ikea - Kundin und LIEBE es.
Die Anleitungen sind super simple, die Möbel sehen total schick und edel aus und sie sind preislich erschwinglich und nicht zu teuer. Praktisch, wenn man selbst nicht soviel Geld in der Tasche hat und mal eben ein neues Regel oder einen neuen Schrank braucht.

Nur leider musste ich dieses Jahr bereits die zweite nervenaufreibende und schlechte Erfahrung machen, aber erstmal von Anfang an.

Dezember 2014, 1 Raum Wohnung in Berlin

Für meine damalige Berliner Wohnung habe ich über den Onlineshop einen der beliebten Ikea Pax Kleiderschrank Korpusse mit individuellem Inhalt bestellt.
Ging schnell und einfach - Onlineshop aufrufen, Modell raussuchen, Schubladen + Einlegeböden bestellt und voila, so schnell hat man einen neuen Kleiderschrank.
Nach kurzer Zeit traf er dann bei mir ein und ich war MEGA glücklich, dass ich jetzt meinen ersten Kleiderschrank seit meiner Kindheit gekauft hatte.
Aufbau - mega leicht, eben im Ikea-'Schwierigkeitsgrad' = idiotensicher!
Schon stand der Schrank in seiner Niesche und erfreute sich daran, endlich gefüllt zu werden.
Ihr werdet bemerken, dass der Schrank keine Türen hat, was ich in Berlin noch nicht für nötig gehalten habe - er stand dort in einer Niesche und nicht im Sichtfeld. Das Fehlen der passenden Türen sollte ich jedoch noch bereuen.
Voila, Ikea Pax Kleiderschrank in seiner vollen Pracht
Januar 2015, 1. gemeinsame Wohnung am Wunschort

2015 war es dann endlich soweit, dass ich mit meinem Traummann zusammen gezogen bin. Der Kleiderschrank hat sich beim Umzug von Berlin ein wenig gewehrt, die Rückwand ist hin - aber damit kann man leben, sie ist soweit noch intakt, hat nur auf der Rückseite etliche Schäden vorzuweisen. Sieht man aber eh nicht, wenn er an der Wand steht.

Neuer Platz, komplett leer [Vorher]


 August 2016, Projekt "Wir brauchen Türen für unseren Schrank"

Soviel zu "Der Schrank braucht keine Türen!". Irgendwie habe ich dann im Laufe des Zusammenwohnens bemerkt, dass mich der Blick doch sehr stört.
Sobald man ins Schlafzimmer kam, schaute man auf diesen offenen Pax Korpus, der nicht gerade wenig gefüllt war.
Damit war klar, dass schnell Türen gebraucht wurden. Bestellt, so einfach, wie der Pax Kleiderschrank an sich gekauft wurde und schon lagen die Türen verpackt im Schlafzimmer.
Jetzt ging es ans Umbauen. Zuerst wurde die unterste Schulade, ohne Glasfront, entfernt, um die Pax Tür samt Schaniere an den Korpus zu bringen. Gesagt, getan.
Eigentlich sollte dann eben herausgenommene Schublade einfach wieder eingefügt werden und schon gab es das erste Problem - die Schublade passte plötzlich nicht mehr in den Schrank. Nach kurzem Schauen war klar - die Schaniere waren zu breit, dass die Schublade nicht reinging.
Nach kurzer Überlegung wurde also kurzerhand umgeplant.
Der Glaseinlegeboden und der unterste Einlegeboden wurden kurzerhand nach oben versetzt. Die Glasfront-Schubladen folgten den Einlegeböden nach oben. Dabei musste der Einlegeboden ohne Glas ein wenig leiden, weil er fast wieder an den Schanieren mittig des Korpusses scheiterte.
Mit ein wenig Gewalt passt es jedoch, kein größerer Schaden.
Nachdem nun alles etwas nach oben gerutscht war, entstand ein unschöner Spalt im unteren Bereich des Schrankes, den man somit nicht mehr richtig nutzen kann. Die Schublade ist auf die unterste passende Stufe gesetzt worden.

Tür zu!
Tür auf! [Nachher]
Gut, dass ich jetzt die Türen haben, denn so muss ich den Spalt nicht immer sehen, nur es ist schade, denn in der Werbung wird immer schön damit geworben, wie toll man ihn einrichten kann.
Im Nachhinein habe ich es nun bereut, dass ich Türen gekauft habe, aber jetzt sind sie da und es sieht gut aus, nur leider ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend.
Sollte man nicht einen Schrank kaufen können, zudem es soviel Zubehör gibt, wo man sich hinterher nochmal nachrüsten kann, ohne seine Nerven an einem Samstag Vormittag zu verlieren?
Dazu kommt noch, dass ich einen passenden Türgriff für den Pax Korpus gekauft habe, der jetzt nicht passt, weil es ihn anscheinend in  zwei Größen gibt. Schade, aber die Tür geht irgendwie auch so auf.

Liebes Ikea-Team!
Bitte berechnet in Zukunft ein, dass Türschaniere und Schubladen zusammenpassen sollten. Wie soll man sonst den Schrank in jeder Ebene nutzen?
Genauso verhält es sich mit den Einlegeöden, die dann plötzlich nicht mehr richtig passen. Richtig, die Türen brauchen richtigen Halt, aber irgendwie muss das doch möglich sein, gleichzeitig die Schubladen und Co. weiterhin normal zu benutzen.

Danke!

Das war mein erster Bericht über meinen Ikea. Nächste Woche berichte ich dann über meinen Ikea Küchen Wahnsinn, bei dem weitere Nerven verloren gingen.
Freut euch drauf!

Ihr seit auch am Rande des Nervenzusammenbruchs? Ihr liebt Ikea genauso wie ich, trotz alledem? Ihr seit anderer Meinung?
Teilt es mit mir! Über Kommentare würde ich mich freuen.

XO Samy

PS.: Die Links dienen nicht der Werbung für Ikea. Sie deinen einzig und allein dazu, um genau aufzuzeigen, um welche Teile es sich bei dem Ikea Pax Kleiderschrank genau handelt.
Ich entschuldige mich für das erste Foto, das damals einfach noch mit dem Handy geknipst wurde.